Open menu
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg
slider_3.jpeg

Brandübungscontainer Sundern

Durch den technischen Fortschritt und den vorbeugenden Brandschutz gehen die Zahlen der Wohnungsbrände in den letzten Jahren stetig zurück. Neue Bauvorschriften und Baumaterialien haben allerdings zur gleichen Zeit Wohnungs- und Zimmerbrände für Feuerwehrangehörige gefährlicher werden lassen. Immer häufiger ist mit extremen Brandverläufen zu rechnen, da die Brände in immer dichteren und besser isolierten Räumen stattfinden.

Um den Einsatzkräften der Feuerwehr die Möglichkeit zu geben, in einer sicheren Umgebung und steuerbaren Temperaturen realitätsnah zu üben, hat sich die Feuerwehr Sundern im Jahr 2000 entschlossen, einen gasbefeuerten Brandübungscontainer (BÜC) zu errichten. Nach vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit konnte der Brandübungscontainer im Jahr 2002 in Betrieb genommen werden.

Seitdem besuchen mindestens einmal im Jahr alle Atemschutzgeräteträger aus dem eigenen Stadtgebiet den Brandübungscontainer auf dem Gelände der Feuerwache Sundern, um sich realitätsnah in der Brandbekämpfung fortzubilden. Auch viele Feuerwehren aus den umliegenden Städten besuchen den Brandübungscontainer in Sundern.

Imagevideo des Brandcontainers Sundern

Wichtige Informationen für Teilnehmer

Checkliste

Sicherheitsbelehrung